3D DVT RÖNTGEN

RÖNTGEN KÖLN BRÜCK: 20FACHE REDUKTION DER STRAHLENBELASTUNG.

Die moderne Zahnheilkunde ermöglicht uns auswertbare Röntgenaufnahmen mittels dreidimensionaler Technik. Ein dafür entwickeltes Gerät zeigt detailgenaue Aufnahmen für weitere Behandlungsschritte. Die Strahlenbelastung dieses Röntgenverfahrens (DVT-Röntgen) ist um das 20-Fache reduziert, als eine CT Aufnahme.‍

‍Röntgen Köln Brück – Einsatz des 3D Röntgens (DVT) in der Zahnmedizin:

  • zur Abklärung von Kieferhöhlenbeschaffenheit und Nervlage
  • um Knochendichte, beziehungsweise Knochendicke zu messen
  • um die Lage der Weisheitszähne zu bestimmen
  • zur Abklärung der Nervlage
  • Entzündliche Prozesse erkennen
  • Tumorerkrankungen ausschließen

Gerne sind wir Ihr Ansprechpartner.

DIGITALES RÖNTGEN

WENIGER STRAHLENBELASTUNG FÜR EINE SCHONENDE UNTERSUCHUNG.

Digitales Röntgen ist heute einer der wichtigsten Bestandteile der modernen und minimalinvasiven Zahnmedizin.

Beim digitalen Röntgen handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren. Bei diesem wird – im Gegensatz zum konventionellen Röntgenfilm – eine spezielle digitale Speicherfolie belichtet. Die Digitaltechnik bietet zahlreiche Vorteile: So erhalten wir innerhalb von Sekunden ein digitalisiertes Zahnbild, das wir direkt zur Beurteilung des Zahnstatus nutzen und mit Patienten oder auch Kollegen besprechen können. Die übliche Entwicklungszeit fällt bei der neuen Methode weg.

Ein wichtiger Vorteil: Im Vergleich zur klassischen Analogtechnik besteht eine deutlich reduzierte Strahlenbelastung. Dies liegt daran, dass die digitale Speicherfolie gegenüber dem konventionellen Röntgenfilm viel empfindlicher ist. Digitale Röntgenbilder weisen demnach eine höhere Bildqualität auf und lichten Zahn- und Knochenstrukturen hervorragend ab. Zusätzlich können sie im Computer sofort nachbearbeitet sowie Helligkeit und Kontrast einfach justiert werden. Auf diese Weise unterstützen sie eine schnelle und genaue Diagnose. Die Digitalbilder können einfach an Patienten und andere Ärzte weitergegeben werden – die Qualität wird dabei nicht beeinträchtigt.

Analoge Röntgenfilme und vor allem die entsprechenden Entwicklungschemikalien, wie sie beim konventionellen Röntgen notwendig waren, entfallen vollständig. Somit leistet die digitale Röntgentechnik einen wichtigen Beitrag, um unsere Umwelt zu schonen und zu erhalten.

Dennoch sollte auch digitales Röntgen mit Bedacht eingesetzt werden: Also nur dann angewendet werden, wenn andere Untersuchungsmethoden kein abschließendes Untersuchungsergebnis liefern. Auf diese Weise kann digitales Röntgen dazu beitragen, die Gesundheit der Patienten und ihrer Zähne zu schützen und zu erhalten.

FRS RÖNTGEN

WACHSTUMSTENDENZEN, KIEFER- UND KNOCHENRELATIONEN SOWIE DIE ACHSEN DER FRONTZÄHNE BESTIMMEN.

In der kieferorthopädischen Planung und Behandlung ist es wichtig, den Kiefer in Relation zum Gesichtsschädel zu erfassen. Mit Hilfe eines Fernröntgenseitengerätes werden diese Aufnahmen dargestellt. Sie dienen als Orientierung für die kieferorthopädische Behandlung.

  • Beobachtung der Wachstumsphase
  • Analyse von Gesichtsschädelaufbau und Zahnbeziehungen
  • Erfassung der Kieferlagenbeziehung
  • Entwicklung der Zähne und des Gebisses bei Kindern

Die radiologische Darstellung mittels FRS Bild ist essenziell, um eine umfangreiche kieferorthopädische Behandlung zu planen. Und entscheidend für die therapeutischen Mittel.

Zurück zu allen Leistungen

Alle Leistungen

Jetzt Termin vereinbaren

Online-Termin