Mehr aus dieser Kategorie:

Aligner-Schienen

Die unsichtbare Therapie.

Aligner Therapie im Carree Dental

Invisalign ist die beliebte, transparente und herausnehmbare Alternative zu einer festen Zahnspange, mit der sich sowohl leichte als auch komplizierte Zahnfehlstellungen korrigieren lassen.

Die Methode basiert auf der Anwendung herausnehmbarer und transparenter Kunststoffschienen mittels Aligner-Therapie. Ein sogenannte Aligner ist eine individuell angefertigte, dünne und transparente Kunststoff-Schiene, welche mit Hilfe computergesteuerter 3D-Bildtechnik hergestellt wird. Für die Behandlung mit Invisalign bedarf es einer Reihe maßgeschneiderter Aligner-Schienen, die in vorgegebener Abfolge getragen und in der Regel alle zwei Wochen gewechselt werden müssen. Mittels der 3D-Bildtechnik können wir schon vor Beginn der Behandlung an einem virtuellen Computermodell sehen, wie viel und was wir mit der Behandlung erreichen können.

Durch die vorgegebene Tragedauer und das regelmäßige Wechseln der verschiedenen Schienen wird nicht nur der Bewegungsumfang gesteuert, sondern ebenso der Bewegungszeitpunkt. Auf diese Weise werden die Zähne im Ober- und Unterkiefer schrittweise bewegt und verschoben.

Nach Abschluss dieser Zahnkorrektur ist genau wie nach dem Tragen von festen Zahnspangen, das dauerhafte Anbringen eines Retainers unabdingbar. Nur so gewährleistet man den Zähnen Stabilität in ihrer neuen Position. In den meisten Fällen dauert eine solche Behandlung 10-18 Monate, je nach Komplexität der Zahnfehlstellung.

Gerne beraten wir Sie im Carree Dental zu diesem Thema und erstellen gemeinsam mit Ihnen die auf Sie zugeschnittenes Behandlungsabfolge.